🌊 Was passiert mit alten Kontaktlinsen? Ein unterschĂ€tztes Umweltproblem! 🌊

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt tragen Kontaktlinsen, sei es als Tages- oder Monatslinsen. Doch was geschieht mit ihnen, wenn sie nicht mehr gebraucht werden? Leider machen viele von uns bei der Entsorgung einen entscheidenden Fehler, der unsere Umwelt belastet.

💔 Ein stilles Umweltproblem

Kontaktlinsen sind zwar klein, aber ihre Auswirkungen sind alles andere als winzig. Jeden Tag werden unzĂ€hlige Kontaktlinsen weggeworfen und landen im MĂŒll. Hochgerechnet ergibt das eine enorme Menge an KunststoffmĂŒll. Rolf Halden von der Arizona State University in Tempe wollte wissen, was aus diesen Linsen wird und startete eine Studie. Obwohl die Ergebnisse auf die USA beschrĂ€nkt sind, sollten sie uns alle alarmieren.

đŸšœ Kontaktlinsen in KlĂ€ranlagen

Das Team befragte KontaktlinsentrĂ€ger und fand heraus, dass 15 bis 20 Prozent von ihnen ihre Linsen im Waschbecken oder der Toilette herunterspĂŒlen. Das bedeutet, dass in den USA jĂ€hrlich zwischen sechs und zehn Tonnen Kunststofflinsen im Abwasser und somit in den KlĂ€ranlagen landen. Um zu verstehen, was in den KlĂ€ranlagen mit den Linsen passiert, fĂŒhrten die Wissenschaftler ein Experiment durch.

🔬 Der Zerfall zu Mikroplastik

Sie setzten fĂŒnf verschiedene Polymere, die in Kontaktlinsen vorkommen, den Mikroorganismen aus, die in KlĂ€ranlagen eingesetzt werden. Polymere sind chemische Stoffe, die aus grĂ¶ĂŸeren MolekĂŒlen bestehen. Das Ergebnis war alarmierend: Die Bakterien verĂ€nderten die OberflĂ€che der Kunststoffe und schwĂ€chten die Verbindungen in den Plastikpolymeren. Mit der Zeit zerfallen die Linsen in kleinere Teilchen – und am Ende wird aus ihnen Mikroplastik.

🌍 Die Suche nach Lösungen

Mikroplastik ist gefĂ€hrlich, da selbst KlĂ€ranlagen es nicht vollstĂ€ndig herausfiltern können. Organismen im Wasser verwechseln Mikroplastik oft mit Nahrung, was das Problem weiter verschĂ€rft. Langfristig wĂ€re es wĂŒnschenswert, Linsen aus Polymeren zu entwickeln, die stabil sind, solange sie getragen werden, und sich abbaubar sind, wenn sie in die Umwelt gelangen.

Bis dahin sollten wir alle darauf achten, benutzte Kontaktlinsen nicht einfach herunterzuspĂŒlen. đŸŒ±

đŸ—‘ïž Die richtige Entsorgung von Kontaktlinsen

Wenn auf der Verpackung der Kontaktlinsen der grĂŒne Recycling-Punkt abgebildet ist, können sie in den gelben Sack oder in den KunststoffmĂŒll. Ansonsten gehören die benutzten Sehhilfen in den HausmĂŒll.

Wer die Wahl hat, sollte sich eher fĂŒr Monats- anstelle von Tageslinsen entscheiden, um MĂŒll einzusparen. Noch nachhaltiger sind harte Linsen, da sie bis zu zwei Jahre lang haltbar sind. Allerdings sind sie nicht fĂŒr jeden geeignet und sollten je nach Sehfehler ausgewĂ€hlt werden.

Gemeinsam können wir einen Unterschied machen, indem wir bewusster mit unseren KonsumgĂŒtern umgehen und unsere Umwelt schĂŒtzen. 🌍💙

Hier findest du weitere Informationen zum Thema Mikroplastik.

Umweltschutz #Mikroplastik #Kontaktlinsen #PlastikmĂŒll #GemeinsamFĂŒrDieZukunft đŸŒŠđŸŒ±đŸ’Ą

https://utopia.de/kontaktlinsen-mikroplastik-plastik-101811/

Kommentar verfassen